KATZEN IN NOT

 

RMB ANIMAL RESCUE INTERNATIONAL

RMB ANIMAL RESCUE INTERNATIONAL

 

 

   

Katzen-Patenschaft als Geschenks-Idee oder für sich selbst?

Sie hätten ganz gerne eine Katze um sich herum, aber aus verschiedenen Gründen (Allergie, Vermieterverbot, Zeitmangel, etc.) können Sie selbst keine Katze bei sich aufnehmen? Dann wäre doch eine Patenschaft für eine Katze eine Überlegung wert.

Das Elend der Streuner-Katzen auf Mykonos ist groß und es scheint in Griechenland generell die gleiche Situation zu sein.

Eine Hand voll Tierschützer und Helfer versuchen als Einzelkämpfer mit beschränkten Mitteln den Tieren zu helfen. Die Bevölkerung insgesamt hat eine sehr lapidare Einstellung zu Tieren im Allgemeinen.

Solange sie keine Probleme machen, werden sie geduldet, aber sobald sich die Population drastisch erhöht und sich die Menschen belästigt fühlen, werden sie vergiftet und in dieser Form die Anzahl reduziert.

 

Die Katzen sind auf Mykonos weitaus schlimmer dran als Hunde, denn wer holt sich schon eine Katze aus dem Shelter und bezahlt auch noch dafür, wenn es rudelweise freilaufende und obdachlose Katzen auf den Straßen von Mykonos gibt?!  Die Katzenbabys sterben dort zu Hunderten an Katzenschnupfen, Durchfall und/oder Hunger.

Die meisten kranken Tiere (blind, taub, mit drei Beinen usw.) werden euthanisiert, weil sie auf der Straße keine Chance haben. Einige wenige von diesen bedauerswerten Geschöpfen werden gerettet – von tierlieben Touristen und/oder Tierschützern.

Aktiver Tierschutz wird auf den griechischen Inseln hauptsächlich von Tierschutzvereinen und ihren Mitgliedern geleistet. Ihr Ziel ist es, das Bewusstsein der Einheimischen, und vor allem auch der verantwortlichen griechischen Behörden, in Sachen Tierschutz zu schärfen und Präventivmaßnahmen zu organisieren. Alle diese Tierschutzvereine sind dringend auf Spenden angewiesen.

Tierschutz kann nur vor Ort helfen

 

Wenn Sie eine Katzen-Patenschaft, mit einem selbst bestimmten Betrag (mindestens 1,00 EUR pro Katze),

retten Sie mehreren Katzen das Leben und leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur allgemeinen Versorgung der Streuner. Sie können die Patenschaft für eine bestimmte Katze, aber auch für mehrere Kätzchen übernehmen.

Der Patenschaftsbetrag wird für Futter, Tierarztkosten, Pflegestellen etc. verwendet. Sie übernehmen die Patenschaft für die Katze, die Sie sich ausgesucht haben. Die Beträge für die Patenschaften kommen jedoch letztlich allen Katzen zu Gute.

Die Katzen-Patenschaft beinhaltet für Sie keine weiteren Verpflichtungen und kann jederzeit zum Ende Folgemonats gekündigt werden. Die Patenschaft endet automatisch, wenn die Katze vermittelt wurde oder verstirbt.

 

Sie können diese Patenschaft jederzeit auf eine andere Not leidende Katze übertragen. Wir würden uns darüber sehr freuen und die Katze auch :-)).

 

Was erhalten Sie im Gegenzug von uns?

TOURISTEN-INFORMATION

 

Touristen, die ihren Urlaub in südlichen Ländern verbringen, werden oft mit unvorstellbarem Tierleid . konfrontiert ...

THEMEN FÜR DIE KATZ 

HAUSKATZE & STREUNER

 

Welches Tier braucht Hilfe? Eine Katze mit „festem“ Wohnsitz trägt eventuell ein Halsband ...

VERLETZTE TIERE

 

Woran erkennen Sie eine kranke oder verletzte Katze?

Wann besteht Handlungsbedarf?

 

VERLETZTE TIERE

 

Woran erkennen Sie eine kranke oder verletzte Katze?

Wann besteht Handlungsbedarf?

SCHUTZVERTRAG/GEBÜHREN

 

Unsere Schützlinge werden nur mit einem Schutzvertrag plus Schutzgebühr abgegeben.  ...

REISEBESTIMMUNGEN

 

Pro Person dürfen nur max. 5 Tiere ein- oder ausgeführt werden. Liegt die Anzahl ...

FLUGPATE WERDEN

 

Wie sieht eine Flugpatenschaft aus?

Sobald ein Tier alle med. ...